Nächste Rohvolution in Speyer am 30. September und 1. Oktober 2017
Home / Dessert / Die beste Maulwurftorte ever!

Die beste Maulwurftorte ever!

Heute möchte ich dir meinen absoluten Lieblingskuchen präsentieren: meine Maulwurftorte!

DSC03678

Für diese Maulwurftorte habe ich mich geopfert ;) und einige Anläufe ausprobiert, bis ich dieses optimale Rezept ausgetüftelt hatte. Diese Torte ist so lecker, dass ich innerhalb weniger Tage sage und schreibe 7 Torten zubereitet habe! Die Creme ist einfach der Hammer, so schön schokoladig und cremig. Und die Streusel sind auch spitze! Aber probier es einfach selbst aus. Es lohnt sich, diese Torte zuzubereiten. Gerade auch, weil sie sehr ruckzuck gemacht ist.

Für die beste Maulwurftorte ever brauchst du:

Boden:

180 g Datteln

200 g Kokosraspel

2 EL Kakao

Die Datteln mit etwas Wasser im Mixer zu einer Dattelpaste pürieren. Du kannst vorher die Datteln einweichen, musst du aber nicht. Da ich die Torte im Akkord zubereitet habe, war keine Zeit zum Datteln einweichen. Dann gibst du die Kokosraspel und den Kakao zur Dattelpaste in den Mixer und mixt alles zu einem glatten Teig. Am besten nimmst du hier den Stopfer und drückst die Masse während des Mixens immer wieder runter.

Dann habe ich den Teig auf eine Tortenplatte mit einem Tortenring (ø 24 cm) gegeben und den Teig mit einem Löffel plattgedrückt. Den Löffel dazu am besten immer wieder anfeuchten, denn der Teig klebt.

DSC03662 DSC03663

Belag:

5 Bananen halbieren und auf dem Boden verteilen.

Creme:

7 Bananen

4 Datteln

80 g Kokosöl (flüssig)

60 g Kakao

Die Bananen, die ich dazu verwende, sind mittelgroß. Wenn du größere oder kleinere verwenden solltest, dann brauchst du eventuell weniger oder mehr Bananen. Die Creme ist wirklich sehr cremig und wenn sie dir nicht fest genug sein sollte, dann gib einfach noch etwas mehr Kokosöl dazu (statt 80 g dann besser 90 g). Alle Zutaten im Mixer mixen.

5 EL der Creme für die Streusel zur Seite tun und den Rest gleichmäßig auf den Kuchen verteilen.

Die Creme schmeckt wunderbar schokoladig und obwohl so viele Bananen drin sind überwiegt der Schokoladengeschmack. Die Bananen schmeckt man kaum bis fast gar nicht mehr raus.

DSC03666 DSC03665

Streusel:

Die 5 EL der Creme, die du zu Seite getan hast

3 EL Kakao

2 EL Kokosmehl

Alles mit einem Löffel vermengen, bis ein sehr klumpiger Streuselteig entstanden ist. Wenn er nicht klumpig genug sein sollte, dann gib einfach noch etwas mehr Kakao dazu.

DSC03667

Die Streusel dann auf den Kuchen streuseln, kühl stellen, fertig :)

DSC03669

Ich wünsche dir viel Spaß beim Ausprobieren und vor allem einen “guten Appetit”!

DSC03673 DSC03676  DSC03681 DSC03684

15 comments

  1. Das klingt ja auch sehr lecker. Der Belag klingt allerdings sehr süß. Ich glaube ich würde hier einen Teil der Bananen durch eingeweichte Cashews ersetzen.

    • Liebe Susanne,

      genau das wollte ich umgehen! Die meisten Rohkosttorten enthalten einfach zu viele Nüsse. Wenn du ihn gerne weniger Süß haben möchtest, dann reduziere einfach die Datteln.

      Alles Liebe,
      die Rohkostlady

  2. Die Maulwurftorte kommt mir echt bekannt vor. Gab es schon voriges Jahr auf der Rohvolution in Mühlheim von Melanie Proske!

  3. Vielen Dank für das tolle Rezept! Mein kritischster Tester (Sohn, 9 Jahre) hat sie als sehr lecker bewertet!
    Sie ist wirklich sehr schnell gemacht und vor allem mal ohne Nüsse und andere Süssungsmittel.
    Ein hoch auf die Rohkostlady!!! Bitte poste bald wieder ein Rezept! :-)

    Viele Grüße

    • Liebe Jessi,

      ganz lieben Dank :)
      Freut mich, dass euch die Torte geschmeckt hat! Kinder sind ja immer die kritischsten Tester :)

      Alles Liebe euch,
      die Rohkostlady

  4. Ich habe den Kuchen gerade ganz spontan ausprobiert und er ist klasse!!

  5. Würde dein Kuchen auch bei einer ketogenen Ernährung durchgehen? Sorry, ich bin Anfängerin und hab daher noch nicht allzu viel Ahnung und muss noch allerhand fragen und lernen …

    Liebe Grüße,
    Susanne

    • Liebe Susanne,

      mit Diäten kenne ich mich nicht wirklich gut aus. Hab mal kurz im Internet überflogen, was überhaupt ketogen bedeutet. So wie ich es verstanden habe ist es eine Diät, die:
      - eiweißreich
      - fettreich

      jedoch:
      - kohlenhydratarm
      ist.

      Leider gehören Bananen nicht in eine ketogene Diät. Genauso auch keine Datteln. Daher passt leider meine Maulwurftorte nicht in deine ketogene Diät rein.

      Übrigens, die einzige “Diät”, wo man Torte essen kann ist die Rohkostdiät *lach*

      Alles Liebe,
      die Rohkostlady

  6. Super Torte! Ich finde das Rezept einfach genial! Und er hält zum Schluss tatsächlich. Man braucht eben nur sehr viele Bananen. :D Aber man ist nach einem Stück schon pappensatt. Ich habe sie auch Freunden “untergeschoben”, die sonst keine rohveganen Torten essen und auch sie fanden den lecker. Das nächste Mal mache ich noch ein paar Orangenschalen mit dran. :) Das Rezept kommt auf jeden Fall in meine Sammlung.

    • Liebe Mareen,

      das mit dem “Unterjubeln” mache ich auch oft! *lach*
      Freut mich sehr, dass die Torte dir schmeckt :)

      Alles Liebe,
      die Rohkostlady

  7. Katharina Amstad

    Katharina 2.7.16

    Eine tolle vegane Torte, hab noch etwas Kardamon beigegeben, macht den Kuchen leichter verdaulich.
    Herzlichen Dank
    Alles Liebe Katharina

  8. Die Torte ist wirklich total schokoladig und cremig :-) ! Super finde ich, dass nur einfache Zutaten enthalten sind – vielen Dank für das Rezept!

  9. Liebe Rohostlady,
    danke für deine wunderbaren Internetseiten und die liebevoll ud gut beschriebenen Rohkostrezepte; habe selbst vor etwas mehr als einem Jahr erst mit der Rohkost begonnen – dazu ein “schweres Erbe” bei meinem neuen Lebenspartner angetreten, wurstel mich so ganz gut durch, und bei der Fülle der “Rohzepte” im Netz sind mir die deinen die liebsten und sympatischsten geworden.
    Die Maulwurftorte heißt bei mir Wühlmaustorte in Anlehnung an die vielen Gäste und deren Erdhügel im Garten…
    Eben erstmalig die Torte fabriziert – das Aussehen entspricht schon mal ganz den Fotos ;-) , und getestet, gekostet wird heute nachmittag.
    Vielen nochmal und herzliche Grüße susawa108

    • Liebe susawa108,

      wie lieb von dir! Ganz herzlichen Dank für das tolle Lob <3
      Wenn du magst, dann berichte, wie dir die Maulwurftorte geschmeckt hat! Bin gespannt!

      Alles Liebe,
      die Rohkostlady

Leave a Reply to Susanne Cancel reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>