Eine schöne Faschingszeit wünsche ich dir!
Home / Tipps / Die Veggie World in Hofheim 2018

Die Veggie World in Hofheim 2018

                                                  

Vom 2. bis 4. März fand wieder mal die Veggie World in Kombination mit der Paracelsusmesse in Hofheim statt. Und seit langem war ich auch wieder mit dabei. Für all diejenigen unter euch, die diese Messe noch nicht kennen: Die Veggie World ist Europas erste und größte vegane Publikums- und Fachmesse. Im Gebiet vegane Ernährung war sie sozusagen eine Art Vorreiter Messe, wo man vegane Manufakturen, Händler und Importeure kennenlernen, deren Produkte probieren und sich mit Gleichgesinnten austauschen kann. Die Veggie World gibt es immer in Kombination mit der Paracelsus Messe. Hier stellen ca. 150 Unternehmen und Verbände ihre Produkte und Dienstleistungen rund um eine gesunde Lebensführung vor. Sozusagen ist für das leibliche Wohl in zweierlei Hinsicht gesorgt: Für Körper, Geist und Seele, aber auch alles rund um die Ernährung wird hier abgedeckt. Sozusagen 2 Messen für 1 Preis! Und nach dieser Messe geht keiner mehr hungrig nach Hause! Wenn doch, dann hat er etwas falsch gemacht, denn es gibt an jedem Stand tolle Sachen zum testen.

Dieses Mal war es übrigens das letzte Mal, wo die Messe in Hofheim/Wallau stattgefunden hat. Denn ab nächstem Jahr findet die Messe wieder in Wiesbaden statt. Dann im neugebauten Rhein Main Congress Center, was dieses Jahr fertiggestellt wird! Und das wird auch höchste Zeit, denn die Alternative in Hofheim/Wallau war meiner Meinung nach nicht wirklich eine Alternative. Die beiden Hallen, die sich zwar auf zwei Etagen erstreckten, sind für so eine große Messe ungeeignet. Es war sehr eng, die Stände standen sehr dicht beieinander und bei dem hohen Besucheransturm musste man oft Schlange stehen oder sich durch Getümmel quetschen. Zudem war die Halle auch nicht wirklich ausgelegt für diese hohe Besucherzahl. Es fühlte sich an, als wenn die Halle keine Klimaanlage hätte, heiß und stickig war es. Daher freue ich mich umso mehr auf nächstes Jahr in Wiesbaden. Alleine die Location lockt mich schon!

Im Erdgeschoss fand die Paracelsus Messe statt. Hier gab es einen Stand neben dem anderen zu zahlreichen Themen rund um die Gesundheit und Vorsorge. Man konnte sich von tollen ätherischen Ölen betören lassen, sich über Magnetfeldtherapie, Regulations- und Bioresonanzverfahren, Farb-, Licht- und Lasertherapie, Biotechnologie, persönliche Energiegewinnung und Bio-Produkte informieren. Und alles zum Anfassen, ausprobieren und Informationen sammeln. Auch gab es zahlreiche Vorträge zu den Themen Naturkosmetik, Wasserfiltration, Gesundheits-Literatur, ganzheitliche Naturheilmedizin, Darmfloraaufbau, Nahrungsergänzung, Allergiebehandlung, Mikroorganismen, Heilkräuter, Feng-Shui oder Zahnpflege. Schwerpunkte dieser Messe waren u. a. Bluthochdruck, Heilpilze, Schüßler-Kombimittel, der Darm, Familienaufstellung, Magnetfeldtherapie und Naturheilmittel.

Im Obergeschoss war dann die Veggie World! Was ich nicht wusste, die Veggie World hat ihren Ursprung im Rhein-Main Gebiet und so fand 2011 die erste vegane Messe überhaupt statt. Damals wurde mit 21 Ausstellern gestartet. Heute sind es über 130 Aussteller!

Ganz witzig fand ich den Stand der Genussschmelzerei, die anscheinend ein Kraut gegen Dummheit gefunden haben!

 

Jeder einzelne Dip, Pesto, Aufstrich, Chutney konnte getestet werden! Kein Wunder, dass hier die größte Schlange war!

Mein Lieblingsstand auf solchen Messen ist natürlich immer der Stand, wo es Rohkostschokolade gibt! So war auch dieses mal wieder Love Chock vertreten mit jeder Menge neuer Sorten. Natürlich konnte man auch die alle testen.

Außerdem darf Urs Hochstrasser nicht auf einer Messe fehlen, wo es auch um die Rohkost geht. Er hat ganz tolle Häppchen angeboten und er hat Rohkostkäse in verschiedenen Variationen verkauft.

Und Britta Diana Petri ist natürlich auf einer Rohkostmesse auch dabei! Ich habe mich so sehr gefreut, sie wiederzusehen.

 

Sie hat für unser leibliches Wohl gesorgt mit Vitalkostgerichten, scharfen Getränken und leckeren Nachspeisen. Es hat prima geschmeckt!

Insgesamt waren die beiden Messen sehr schön gewesen. Ich habe jede Menge „alter Bekannte“ wieder getroffen, tolle neue Produkte testen können und mich mit vielen Leuten austauschen können.

Vielleicht sehen wir uns ja nächsten Mal auf der Veggie World in Wiesbaden!

 

Copyright Bilder www.zibax.de

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*