Nächste Rohvolution in Speyer am 30. September und 1. Oktober 2017
Home / Hauptspeisen / Kokos-Erbsen-Eintopf

Kokos-Erbsen-Eintopf

DSC03697

Vor kurzem hätte ich dir noch gesagt, dass ich Erbseneitopf so überhaupt nicht mag. Alleine nur, wenn ich das Wort schon gehört habe, sind bei mir Bilder hochgekommen von der klumpigen, zähen Mehlpampe meiner Oma. Nichts für ungut liebe Oma ;) Auch auf Festen und Veranstaltungen sieht man oft Stände, an denen dieser Eintopf verkauft wird und in meinen Augen hat es oft nichts mit einer leckeren, nahrhaften und gesunden Suppe zu tun.

Da Erbsen sehr viele tolle Inhaltsstoffe enthalten, wollte ich der Erbsensuppe bzw. dem Erbseneintopf zu einem neuen Image verhelfen, indem ich eine leckere Alternative ausprobiert habe. Und ich finde, dass sie wirklich sehr lecker geworden ist!

Für den Kokos-Erbsen-Eintopf brauchst du:

350 ml Wasser

3 EL Kokosflocken

Das ganze im Mixer zu einer Kokosmilch mixen. Dann die folgenden Zutaten dazugeben.

220g Erbsen

1/2 Fenchel

1/2 Gurke

1 kleine Zwiebel

2 EL Zitronensaft

Salz, Pfeffer

Alle Zutaten gut miteinander mixen. Wenn du statt dem Eintopf lieber eine Suppe haben möchtest, dann gib einfach etwas mehr Wasser hinzu. Und wenn die Suppe wärmer sein soll, dann den Mixer etwas länger laufen lassen. Am besten legst du auf den Mixbehälter deine Hände und kontrollierst die Temperatur, damit es nicht zu heiß wird.

Als Einlage in den Eintopf bzw. die Suppe die andere Hälfte des Fenchels sehr klein schneiden oder mit einer Reibe klein rappen. Weiter kannst du noch Erbsen dazugeben und mit Fenchelgrün garnieren. Guten Appetit wünsche ich dir!

DSC03695 DSC03692

2 comments

  1. Muss ich die Erbsen den einweichen?

    Gruß

Leave a Reply to Thalianns Cancel reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>