Nächste Rohvolution in Speyer am 30. September und 1. Oktober 2017
Home / Hauptspeisen / Raw Spaghetti Tricolore Teil III

Raw Spaghetti Tricolore Teil III

Raw Spaghetti Sesamo

Und heute folgt der letzte Teil der Raw Spaghetti Tricolore Trilogie! Heute gibt es Raw Spaghetti Sesamo, also leckere Spaghetti mit einer Sesamcreme. Die Spaghetti sind heute aus Möhren gemacht. Dazu einfach die Möhren mit dem Spiralschneider in feine Spaghetti schneiden. Und auch hier, falls du noch keinen Spiralschneider haben solltest, dann geht das auch mit einem Sparschäler. Du hast dann statt den Spaghetti eben schöne Bandnudeln!

Für die Raw Spaghetti Sesamo brauchst du:

1-2 Möhren

einige Brokkolirösschen

80 g Sesampaste (Tahin)

1 Knoblauchzehe

50 ml Zitronensaft

50 ml Wasser

Salz, Pfeffer

Für die Sesamcreme gibst du die Sesampaste, den Knoblauch, den Zitronensaft und das Wasser in den Mixer und mixt solange, bis eine cremige Masse entstanden ist.

Sesamcreme

Tipp: Im Handel bekommt man die Sesampaste mit geschälten und ungeschälten Sesamkörner. Ich nehme immer die ungeschälte Variante. Die ist jedoch etwas herber als die andere. Daher empfehle ich dir, Tahin aus geschälten Sesamkörnern zu verwenden, wenn du vorher noch nie Tahin gegessen haben solltest.

Die Möhre in Spaghetti schneiden und mit den kleingeschnittenen Brokkolirösschen in eine Schüssel geben. Die Sesamcreme drüber geben und gut miteinander vermengen. Auf einem Teller anrichten und z.B. mit Sprossen und/ oder schwarzen Sesamkörner dekorieren.

Ich wünsche dir einen guten Appetit!

Raw Spaghetti Sesamo

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>