Nächste Rohvolution in Speyer am 30. September und 1. Oktober 2017
Home / Nahrungsmittel in der Rohkost

Nahrungsmittel in der Rohkost

An dieser Stelle möchte ich dir gerne einige Lebensmittel aus meiner Rohkostküche vorstellen. Hier kannst du immer nachschauen, wenn du im Rezept eine Zutat findest, mit der du nichts anzufangen weißt. Keine Sorge, mir ging es am Anfang genauso! Damals wäre ich froh gewesen, eine Auflistung und Erklärung einiger Lebensmittel zu haben bzw. wie man sie in der Rohkostküche verwendet. Daher habe ich sie für dich hier zusammengestellt und ich hoffe, dass sie dir weiterhilft. Und wenn ein Lebensmittel fehlen sollte oder du noch was zur Beschreibung beisteuern kannst, dann freue ich mich über eine Nachricht von dir!

Nicht alle Lebensmittel und Zutaten sind 100%ig rohköstlich. Ich werde sie trotzdem hier auflisten, denn sie sind auf jeden Fall gesünder, als die herkömmlichen konventionellen Lebensmittel, die man kennt. Natürlich werde ich das bei den Zutaten dazuschreiben.

 

Würzende Lebensmittel

 

Himalayasalz

Tamari

Nama Shoyu

Miso

Würzhefe

Getrocknete Tomaten

 

Süßende Lebensmittel

 

Xylit

Roher Agavendicksaft

Stevia

 

Samen

 

Hanfsamen

Leinsamen

Sonnenblumenkerne

Kürbiskerne

 

Fette

 

Kokosöl

Kokosmus

Kakaobutter

Kakaoliquor

Mandelmus

 

Superfoods

 

Kakaobohnen

Gojibeeren

Maulbeeren

Wildgrün

Brennnesselsamen

Moringa

Junge Kokosnuss

Maca

Chiasamen

Algen

Bananen

 

Sonstige Lebensmittel

 

Nüsse wie Cashewkerne, Mandeln, Haselnüsse, Walnüsse, Paranüsse, Macadamia

Sprossen sind eine hervorragende Proteinquelle, die das ganze Jahr über in der eigenen Küche gezogen werden können.

Carobpulver

Lucumapulver

Kakaonibs

Irish Moss

Lecitin

Mehl kann aus allen Nüssen oder gekeimtem und wieder getrocknetem Getreide hergestellt werden.

Buchweizen

Braunhirse

Quinoa

Mungbohnen