Nächste Rohvolution in Speyer am 30. September und 1. Oktober 2017
Home / Bücher / Bücher rund um die Rohkost

Bücher rund um die Rohkost

An dieser Stelle möchte ich dir gerne ein paar Bücher rund zum Thema vegane Rohkost vorstellen. Mir haben damals die Bücher den Einstieg in die Rohkost sehr erleichtert. Vielleicht inspiriert dich auch das ein oder andere :)
Mimi Kirk, Rohköstlich Leben

Rohköstlich Leben von Mimi Kirk

Dieses Buch war mein aller erstes Rohkostbuch. Kann man fast nicht glauben, dass Mimi Kirk schon über 70 Jahre alt ist! Sie verrät viel aus ihrem Leben und du findest hier auch sehr viele Rezepte, die etwas anspruchsvoller sind. Ich habe jedes Rezept ausprobiert und mir hat wirklich jedes geschmeckt. Dieses Buch kann ich jedem empfehlen, der eine gehobenere Rohkostküche umsetzen möchte oder der am Leben der berühmten Mimi und ihren vielen Tipps interessiert ist.

 

Das zweite Buch von Mimi Kirk heißt “Raw around the world” und beinhaltet neben vielen nützlichen Tipps Rezepte aus den Ländern Spanien, Frankreich, Deutschland, Italien, Griechenland, Indien und Thailand.

 

Ein für Einsteiger wunderbar geeignetes Buch. Die Rezepte sind einfach gehalten und jeder Schritt ist bebildert. Ausserdem zeigt Judita ein paar Basics, die man im Alltag oft benötigt. Das tolle an dem Buch ist, dass jeder einzelne Zubereitungsschritt in Bildern erfasst ist und deshalb auch so hervorragend für Einsteiger geeignet ist.

 

Das zweite Buche von Judita und genauso empfehlenswert wie das erste. Der zweite Band enthält neue Rezepte, wo jedes einzelne verblüfft, was man mit Rohkost alles machen kann. Zudem enthält auch dieses Buch viele wichtige Tipps, die einem die Zubereitung von Rohkost erleichtern.

 

Ein sehr übersichtliches Buch mit einem Einstiegsprogramm, Rezeptideen und vielen praktischen Tipps.

 

“Das große Rohkostbuch-Buch” beinhaltet wirklich alles rund um das Thema Rohkosternährung. Von ein paar Grundregeln über unseren Körper und die Wechselwirkung bestimmter Nahrungsmittel untereinander, der Lebensmittelpyramide für Rohköstler, Basislebensmittel in der Rohkost, eine Rezeptauswahl und zahlreichen praktischen Tipps. Dieses Buch lässt keine Wünsche offen. Ein Must-have für jeden Ernährungsinteressierten.

 

Markus Rothkranz sieht heute mit Anfang 50 besser aus als mit Mitte 20! Und das liegt überwiegend an seiner Rohkosternährung und seiner Einstellung dem Leben gegenüber. Er hat sein Leben selbst in die Hand genommen und dadurch alle seine Krankheiten besiegt. In seinem Buch berichtet er, wie man Schritt für Schritt seine Ernährung umstellen kann und belegt die Erfolge einer Rohkosternährung und belegt mit wissenschaftlich fundiertem Hintergrundwissen.

 

Dr. Brian Clement ist Naturmediziner und Ernährungswissenschaftler und zudem Leiter des Hippocrates Health Institutes in Florida, das schon vor 50 Jahren gegründet worden ist. Es orientiert sich an dem Hippocratschen Satz: Deine Nahrung soll deine Arznei sein. Dieses Buch ist nicht nur rein für Rohköstler sondern für all jene, die Zivilisationskrankheiten vermeiden und den Alterungsprozess verlangsamen wollen. Für alle, die etwas Sinnvolles für ihre Gesundheit tun wollen, sollten dieses Buch lesen. Es enthält viele Tipps, Tabellen, Ernährungsirrtümern, Forschungsergebnisse und leckere Rezepte.

 

Dieses Buch empfehle ich jetzt weniger wegen dem Theorieteil sondern eher wegen den vielen Smoothierezepten. Wer einfach mal schauen will, ob grüne Smoothies etwas für einen ist, der macht mit diesem Buch nichts falsch. Wem die Rezepte schmecken, der sollte sich auf jeden Fall zusätzlich noch ein Rohkostbuch kaufen.

 

Rein nach dem Motto “Du bist was du isst” erklärt der Rohkostexperte Helmut Wandmaker sehr einfach und plausibel, warum eine Rohkosternährung der Kochkost vorzuziehen ist. Für alle sehr zu empfehlen, die sich mit dem Thema Rohkost noch nicht so sehr beschäftigt haben.

 

Gabriel Cousens, Begründer des Tree of Life Centers in Arizona, hat herausgefunden, dass rohköstliche Nahrung nicht nur unseren Körper gesund werden läßt, sondern dass sie auch unsere Seele und Geist heilt, denn die Schwingungen lebendiger Nahrung bringen uns in Kontakt mit unseren eigenen ursprünglichen Seelen-, Körper- und Geistesschwingungen. Das Buch von Gabriel beleuchtet die spirituelle Seite und enthält auch noch sehr tolle Rezepte.


Christiane Volm, Meine liebsten Wildpflanzen

Meine liebsten Wildpflanzen von Christiane Volm

Das Buch “Meine liebsten Wildpflanzen – rohköstlich: sicher erkennen, vegan genießen” von Christiane Volm enthält über 40 verschiedene Wildpflanzen mit einem sehr ausführlichen Portrait, wo man die Pflanze findet, wie man sie erkennt, wie man sie erntet, wie sie schmeckt, tollen Bildern und Rezeptideen.

 

Wenn du dieses Buch gelesen hast, wirst du nur noch Kokosöl in deiner Küche verwenden wollen!


Guthmann, Fleischhauer, Spiegelberger, Essbare Wildpflanzen: 200 Arten bestimmen und verwenden

Essbare Wildpflanzen von Steffen Guido Fleischhauer und Jürgen Guthmann

Dieses Buch ist toll und oft habe ich von meinen Kräutersammlungen mir unbekannte Kräuter mit nach Hause genommen und bin immer in diesem Buch fündig geworden. Jedoch ersetzt dieses Buch keine geführte Wildkräuterwanderung, wo man von einem erfahrenen Wildkräuterkenner angelernt wird.


Thorsten Weiss, Jenny Bor, Super Foods - Iss dich vital, gesund und schön

Superfoods von Thorsten Weiss

Dieses Buch ist nicht ausschließlich für Rohköstler geschrieben, sondern ist für alle Interessierte geeignet, die gerne mehr Superfoods in ihren Alltag einbauen möchten.

 

Kleines Büchlein ganz groß! Die Bücherserie “So schmeckt Rohkost!” von Teresa-Maria Sura kann ich nur jedem Einsteiger empfehlen. Diese kleinen Büchlein gibt es zu den Themen:
Grüne Smoothies (hier abgebildet)
Cracker, Brote und Aufstriche
Torten, Kuchen und Kekse
Eiscreme und Sorbet

 

Hier findest du wirklich sehr ansprechende und zum Nachmachen einladende Rezepte. Die Rezepte sind sehr vielseitig und man findet neben Snacks, Suppen, Salaten, grüne Smoothies, Cracker, selbstgemachte Pestos, Pizza und weiteren Hauptgerichten auch Desserts, Eis, Muffins und noch vieles mehr. Teresa beweist mit ihren Kreationen, dass Rohkost alles andere als langweilig ist.

 

Rose-Marie Nöcker, Das große Buch der Sprossen und Keime

Das große Buch der Sprossen und Keime von Rose-Marie Nöcker

Sprossen und Keime sind in der Rohkosternährung so wichtig und außerdem schmecken sie auch noch gut. Daher empfehle ich das Buch von Rose-Marie Nöcker “Das große Buch der Sprossen und Keime”. Kein anderes Buch informiert so ausführlich über Sprossen und Keime wie dieses.

 

Burckhard Hickisch erklärt die Vorzüge von lebendiger Nahrung als Lieferant neuer Lebensenergie. Er geht dabei darauf ein, dass unsere Nahrung nicht einfach nur ein Kalorienzählen ist sondern viel mehr dahinter steckt. Wie bestehen nicht nur aus Organen sondern auch aus Gefühlen und Gedanken. Das Gesamtpacket macht den Unterschied.

 

Unser Körper weiß ganz genau, was wichtig für ihn ist. Doch leider werden seine Signale oft falsch interpretiert oder erst gar nicht gehört. Durch eine rohköstliche Ernährung können die Selbstheilungskräfte des Körpers wieder aktiviert werden.

 

Dieses Buch möchte ich gerne fortgeschrittenen Rohköstler empfehlen. Für Einsteiger ist es eventuell etwas zu viel verlangt, wenn man neben einer Rohkostumstellung noch auf die Zusammenstellung der Mahlzeiten achten soll. Michael erklärt sehr anschaulich, dass jeder Mensch je nach Konstitutionstyp unterschiedliche Nahrungszusammenstellungen braucht.

 

Die Studie belegt eindeutige Zusammenhänge zwischen tiereiweißreicher Ernährung und der Entstehung von chronischen Erkrankungen. Der Autor hat die meiste Zeit seines Lebens mit der Erforschung von Ernährung und Gesundheit verbracht und kann nach mehr als vierzig Jahren wissenschaftlicher Tätigkeit belegen, dass selbst geringe Mengen tierischer Produkte einen Einfluss auf die signifikant steigende Zahl chronischer Erkrankungen hat.

 

Spitzen Buch, wo auch Wildkräuter in den Smoothie kommen, mit einen sehr informativen und umfangreichen Pflanzen-Porträt-Teil.

 

Dieses Buch wird dein Leben verändern! Jeder der gerne seine Ernährung ändern möchte, sollte dieses Buch lesen. Absolute Kaufempfehlung!

 

Alles in unserem Körper ist miteinander verbunden. Daher verrät auch unser Gesicht uns so manches über den Zustand unserer Organe. Ein sehr interessantes Buch mit ausführlicher Anleitung und vielen hilfreichen Bildern, was uns unser Gesicht und insbesondere in den Augen verraten.

 

Das Buch “Gesund in 7 Tagen” von Dr. med. Raimund von Helden sollte wirklich jeder gelesen haben. Viele Krankheiten und damit verbunden auch viel Leid könnten vermieden werden, wenn jeder einen guten Vitamin D Spiegel hätte.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>