Nächste Rohvolution in Speyer am 30. September und 1. Oktober 2017
Home / Tipps / Pfeffer selbst herstellen

Pfeffer selbst herstellen

DSC09218

Heute möchte ich dir verraten, wie du ganz einfach deinen Pfeffer selbst herstellen kannst! Und zwar aus den Kernen der Papaya!

Wie bei den meisten Früchten isst man das Fruchtfleisch und schneidet die Kerne heraus und wirft sie weg. Dabei ist gerade in den Kernen die meiste Energie, denn dort steckt die Information für die Nachkommen. Und das tolle ist, aus den Kernen der Papaya kann man wunderbar seinen eigenen Pfeffer herstellen.

Dazu entfernst du die Kerne vom Fruchtfleisch und legst sie auf dem Dörrblech aus.

DSC09214 DSC09217

Du kannst die Kerne entweder einfach an der Luft trocknen oder du gibst sie bei 40 Grad für 24-48 Stunden ins Dörrgerät. Wenn du die Kerne an der Luft trocknen lässt, dann dauert es mehrere Tage, bis sie richtig trocken und fest geworden sind.

DSC09224

Du kannst die getrockneten Kerne ganz normal wie Pfefferkörner in deine Pfeffermühle geben und damit dein Essen würzen.

Tipp: Wenn ich eine Papaya esse, dann esse ich meistens die Kerne direkt mit. Die Kerne schmecken leicht pfeffrig, aber zusammen mit dem süßen Fruchtfleisch schmecken sie toll! Papayakerne sind:

  • entschlackend
  • verdauungsfördernd
  • immunsystemstärkend
  • antimikrobiell
  • wurmabtötend

Wenn du öfter mal erkältet sein solltest, dann esse vermehrt Papaya inklusive den Kernen. Sie sind der beste Antibiotikaersatz!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>