Nächste Rohvolution in Speyer am 30. September und 1. Oktober 2017
Home / Tipps / Sonne top, Wildkräuter flop

Sonne top, Wildkräuter flop

DSC00991

Wie ich die Sonne liebe! Wenn es nach mir gehen würde, dann gäbe es jedes Jahr so ein tolles Wetter. Wobei es ja viele gibt, für die alles über 30 Grad einfach zu heiß ist. Und das kann ich gut verstehen, denn in meinem “früheren” Leben ging es mir ähnlich. Vor meiner Umstellung auf Rohkost empfand ich es schon unangenehm, wenn es um die 27 Grad warm war. Heute kann es nicht heiß genug sein ;) Und das liegt definitiv an der Ernährung! Auch merke ich richtig, wie mein Körper Energie bekommt, wenn ich mich in die Sonne stelle. Das tut so gut!

Diese heißen Temperaturen haben jedoch einen Nachteil: die Wildkräuter sind vertrocknet. Ab und zu finde ich noch ein schattiges Plätzchen, wo ich kleine Wildkräuterpflänzchen finde. Aber im Vergleich zu den Jahren zuvor sind sie wirklich sehr klein. Und die Wiesen, zu denen ich sonst immer gehen, gleichen eher einer Steppe: alles ist vertrocknet und verdörrt. Schade, denn Wildkräuter stellen normalerweise den Hauptanteil meiner Nahrung dar.

Wie gut dass es da eine Alternative gibt. Es ist zwar nicht wirklich eine gute Alternative, aber immerhin besser, als ganz drauf zu verzichten. Bei mir auf dem Markt kann man nämlich Wildkräuter kaufen! Die sind dann zwar extra für den Verkauf angepflanzt worden, aber ich freue mich jedes mal, wenn ich frisch geerntete auf dem Markt bekomme. Sowohl geschmacklich als auch von der Energie können sie mit den in der Natur gesammelten nicht mithalten. Die Wildkräuter vom Markt schmecken sehr selten mal bitter und da merkt man sehr, dass sie für den “Allgemein-Bürger” angepflanzt werden. Denn wer mag heute denn noch bitter essen?! Außerdem spenden sie nicht die Power, die ich nach dem Verzehr von den gesammelten Wildkräuter spüre. Aber das ist auch ganz logisch, denn die Wildkräuter in der Natur gibt es schon lange – sie gibt es nicht nur eine Saison – und sie haben lange und kräftige Wurzeln, womit sie viele guter Mineralstoffe und Spurenelemente aufnehmen können.

Alles hat seine Vor- und Nachteile. Wenn man aber lange genug sucht, dann findet man auch noch ein paar schöne Wildkräuter. So wie ich heute !

Und einen schönen Blumenstrauß gab es noch dazu :)

DSC00994

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>