Nächste Rohvolution in Speyer am 30. September und 1. Oktober 2017
Home / Tipps / Das Kokosbuch

Das Kokosbuch

Peter Königs, Das Kokos-Buch

Peter Königs, Das Kokos-Buch

Diese Woche möchte ich ganz den Kokosnüssen widmen, da sie zum einen sehr gesund sind und zum anderen auch noch lecker schmecken! Einige Informationen habe ich schon in den beiden anderen Artikel gegeben, trotzdem möchte ich dir gerne “Das Kokos-Buch: Natürlich heilen und genießen mit Kokosöl und Co.” von Peter Königs vorstellen.

Das Buch enthält alle wichtigen Informationen rund um die Kokosnuss und die positiven Auswirkungen auf die Gesundheit in einem leicht zu lesenden Schreibstil. Es klärt auf, wie Nahrungsfette bzw. Öle im Körper wirken und verstoffwechselt werden.

Zudem wird mit so manchen Vorurteilen bzgl. der Kokosnuss aufgeräumt. Die Kokosnuss hatte leider fälschlicherweise einen ziemlich schlechten Ruf wegen der in ihr enthaltenen gesättigten Fettsäuren. Hier klärt der Autor leicht verständlich auf, also auch für den Laien, der mit Laurinsäure, HDL, Cholesterin & Co. erstmal nicht so viel anfangen kann.

Äußerst informativ sind auch die beschriebenen Einsatzmöglichkeiten bei vielen Krankheiten. Diese reichen von der Bekämpfung von Viren und Bakterien über Verdauungsprobleme, ADS, Makuladegeneration, Diabetes bis hin zu Alzheimer und Parkinson. Kokosöl ist das Beste für die Gesundheit und die perfekte Nahrung für unser Gehirn.

Außerdem schildert der Autor, wie Kokosöl eine Gewichtsreduzierung unterstützen kann und welche positiven Einflüsse es auf Haut und Haare hat.

Peter Königs gibt zudem wertvolle Tipps, was mit der Kokosnuss alles anzustellen ist, sei es nun in der Küche oder im Bereich der Haut- und Haarpflege. Daher gibt es am Ende des Buches jede Menge Rezepte, die sich lohnen, ausprobiert zu werden! Außerdem wird einem dadurch auch der Start erleichtert, das erworbene Wissen in die Praxis umzusetzen.

Für mich enthält dieses Buch eine umfassende Darstellung sämtlicher Aspekte rund um die Kokosnuss und ich kann es nur jedem empfehlen, der sich noch nicht ausführlich mit den vielen positiven Eigenschaften junger Kokosnüsse beschäftigt hat.

Mich selbst erinnert der Duft des Öls jedes Mal an Sommerurlaub! Alleine das ist doch schon Grund genug, öfter Kokosöl zu essen!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>