Nächste Rohvolution in Speyer am 30. September und 1. Oktober 2017
Home / Hauptspeisen / Gazpacho olé!

Gazpacho olé!

Wenn es draußen so richtig heiß ist, dann hat man nicht wirklich großen Hunger. Zumindest geht mir das oft so. Und manchmal habe sogar ich mal keine Lust auf einen Salat. Genauso heute. Es ist total heiß! Im Auto das Thermometer hat 34 Grad angezeigt! Wahnsinn! Einfach toll so ein Wetter :) Mir kann es ja nicht warm genug sein :) Heute wollte ich dann auch mal was anderes ausprobieren und was kam raus? Eine schöne kalte Gazpacho! Perfekt für einen heißen Tag. Sie hat übrigens wunderbar geschmeckt und das tolle ist, sie ist sehr schnell zubereitet.

Für die Gazpacho olé brauchst du:

DSC00907

 

 

 

 

 

 

 

 

4 Tomaten

2 Paprika (rot und gelb)

1 Gurke

1 Handvoll getrocknete Tomaten

1 Zwiebel

2 Knoblauchzehen

1 Dattel

1/2 Zitrone (Saft)

1 Avocado

Mungbohnen Sprossen

frischen Oregano (wenn nicht zur Hand dann Oregano-Gewürz)

frische Minze

Salz

Pfeffer

etwas Wasser

 

Gib alle Zutaten außer der Avocado und einem Teil der Mungbohnen in den Mixer. Ich mag es gerne, wenn die Gazpacho noch etwas stückig ist. Daher mixe ich nur sehr kurz mit der Pulsfunktion meines Mixers. Das kannst du aber je nach deinem Geschmack machen. Genauso die Menge an Wasser. Nimm einfach so viel, bis die Gazpacho die gewünschte Konsistenz hat.

DSC00914

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Avocado würfeln und die restlichen Mungbohnen zu der Gazpacho als Einlage servieren.

DSC00917

 

 

 

 

 

 

 

 

Tipp: Wenn du es gerne etwas schärfer magst, dann kannst du noch eine Chilischote dazugeben oder mit Chilipulver würzen. Und statt der 1/2 Zitrone kann man auch 1 Limette nehmen.

Ich wünsche dir einen Guten Appetit!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>