Nächste Rohvolution in Speyer am 30. September und 1. Oktober 2017
Home / Suppen / Rohköstliches Kürbissüppchen

Rohköstliches Kürbissüppchen

Leise rieselt der Schnee und bedeckt die Natur mit einem weißen Mäntelchen. Eigentlich das perfekte Weihnachtswetter! Draußen ist es kalt und ungemütlich und da kommt bei dem ein oder anderen mal der Wunsch nach einem warmem Essen. Da eignet sich wunderbar eine warme Suppe, denn Rohkostqualität geht bis zu den bekannten 42 Grad. Genau richtig für ein leckeres Kürbissüppchen. Da muss man nicht pusten, aber man isst etwas Warmes!

Für das rohköstliche Kürbissüppchen brauchst du:

ca. 500g Kürbis – ich bevorzug hier den Butternutkürbis, der wird schön cremig. Du kannst aber auch den Hokkaido, Muskatkürbis oder einen anderen Eßkürbis nehmen.

3 Möhren

1 Zwiebel

1 Knoblauchzehe

2 TL Thymian

Stückchen Ingwer

Salz, Pfeffer

Wasser

Je nachdem, welche Konsistenz deine Suppe haben soll, kannst du über die Wassermenge steuern. Gib alle Zutaten in deinen Mixer. Den Ingwer brauchst du übrigens nicht schälen, dann enthält er noch mehr Inhaltsstoffe. Mixe alles zu einer cremigen Suppe und solange, bis die gewünschte Temperatur erreicht wird. Dazu lege ich während des Mixens meine Hand an das untere Ende des Mixbehälters und stoppe den Mixer, wenn er die 40 Grad erreicht. Am Anfang habe ich die Temperatur mit einem Thermometer gemessen, mit der Zeit bekommt man aber Übung und fühlt die Temperatur.

DSC09867

Die warme Suppe auf einem Teller anrichten und eventuell noch ein paar Hanfsamen drüberstreuseln.

Ich wünsche dir einen guten Appetit!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>